LJ Bogen

News

4x4 Landesentscheid

Im April 2016 fand wiederum der Landesentscheid im 4x4-Teambewerb und im Reden in Deutschlandsberg statt. Auch unsere Weizer Landjugendlichen waren mit dabei!!

 

Für die Ortsgruppe Birkfeld war der 4x4 Bezirksentscheid erst der Anfang. Schon zwei Wochen später ging es mit dem Landesentscheid in Deutschlandsberg weiter, bei dem sich die besten 4x4 Teams aus allen Bezirken den Landestitel ausmachen.

Aufbauend von den Wissensstationen vom Bezirksentscheid ging es am Samstagvormittag weiter. „Bäuerliches Unternehmertum“ und „Welternährung“ waren nur zwei von vielen Stationen, die weit über die Basisinformationen von der Landeszeitschrift hinausgingen. Den Höhepunkt wurde knapp vor Mittag erreicht, als es die Station „Europa“ zu bewältigen galt. Selbstverständlich dem Thema entsprechend komplett in Englisch.

Am Nachmittag ging es für das halbe Birkfelder 4x4 Team zur Burg Deutschlandsberg. Dort erfuhr man in einer sehr interessanten, mehrstündigen Führung wie der Burgalltag auf der Burg Deutschlandsberg früher ausgesehen hat und durch wie viele kulturelle Einflüsse die Burg geprägt worden ist. In kluger Voraussicht wurde genauestens zugehört, denn am nächsten Tag bei der Erlebnisrallye könnten doch darüber Fragen gestellt werden.

 

Der andere Rest vom Team machte beim Landesentscheid in der Spontanrede mit, welcher immer zugleich dem 4x4 Landesentscheid ausgetragen wird. So konnten sich in einem Weizer Duell Theresa Straußberger und Georg Höller ein spannendes Wortgefecht zum Thema „Wie nutze ich am besten meine landwirtschaftlichen Flächen – Lebensmittel, Futtermittel- oder Energiegewinnung“ liefern. Aber nicht nur bei der Spontanrede konnten Weizer Jugendliche überzeugen, sondern auch bei den Kategorien „neues Sprachrohr“ und „vorbereitete Rede“. Bei der neuen Redekategorie neues Sprachrohr gaben Burschen von der LJ Fischbach eine Darbietung zum Thema „Wie die Landjugend möglicherweise entstanden sein könnte“. Besonders stolz sind wir auf den Koglhofer Armin Haberl. Dieser konnte sich mit einer packenden Rede die Bronzemedaille in den Bezirk Weiz holen. Somit konnte er an seinen hervorragenden zweiten Platz vom vorigen Jahr auch heuer wieder anschließen.

Am Abend ging es für unser Weizer Team beim 4x4 Teamquiz weiter. Dieses wurde ganz nach dem Vorbild der Millionenshow abgehalten. Man musste herausfordernde Schätzfragen in nur 30 Sekunden zu verschiedensten Themenbereichen beantworten und das Ganze ohne Publikumsjoker.

 

Die meisten Jugendlichen in Deutschlandberg gingen am Sonntagvormittag wählen, nur die Landjugend nicht. Diese hat schon im Vorhinein vorbildlich per Briefwahl abgestimmt um für die spannende 4x4 Erlebnisrallye Zeit zu haben. Bei dieser galt es 12 Stationen zu allgemeinbildenden Themen wie „Erzherzog Johann“ oder dem „Bezirk Deutschlandsberg“ zu bewältigen. Für Abwechslung sorgten zwischendurch immer wieder lustige Geschicklichkeitsstationen, die für so manches Lächeln bei allen Teilnehmern gesorgt haben.

 

Ein Wochenende voller Erlebnisse..

Und so schnell geht es. Ein 4x4 Wochenende ist vorbei und man ist wieder um einige Erfahrungen reicher.

 

Für das Team aus Birkfeld schaute zum Schluss eine gute Platzierung im Mittelfeld heraus und ein Wochenende voller Spaß und wertvollen Erfahrungen. Denn nur wenn man schon bei so einer Landjugendveranstaltung dabei ist hat man schon gewonnen! :D

 


zurück